KardenwurzelKardenwurzel

Kraftvolle Befreiung

Dipsacus fullonum
Familie: Kardengewächse (Dipsacaceae)
Volkstümlicher Name: Kardendistel, Kardenwurzel, Weberkarde, Weberdistel

Die Blätter der Kardenwurzel sind am Grund miteinander verwachsen, was zur Bildung eines Beckens führt, in dem sich Wasser sammeln kann. Dies ist als „Bad der Aphrodite“ bekannt. Das darin gesammelte Wasser, wurde jahrhundertelang für die Schönheit benutzt. Die Karde enthält Bitterstoffe und gilt als großer Reiniger. Auf geistig-seelischer Ebene stärkt die Kardenwurzel die Widerstandskraft gegen Bedrohungen von außen, die nur schwer erkannt werden. Als Distel ist sie von Stacheln übersät und zeigt schon durch ihre Signatur eine ausgeprägte Abwehrfunktion. Die Kardenwurzel gibt Kraft und regt an, über die eigene Haltung nachzudenken.

Kardenwurzel Kräuterelixier | 50 ml
Nahrungsergänzungsmittel – Kräuterzubereitung nach alter Klostertradition

Deutschland PZN : 13171217 | Österreich PHZNR: 4624832