Weihrauch Balsam

Befreiende Kraft

Balsamzubereitung mit Weihrauch nach alter Klostertradition.

Weihrauch wird aus dem Harz des Weihrauchbaumes (Boswellia serrata) gewonnen und enthält Boswellinsäure, welche für ihre besonderen Eigenschaften bekannt ist. Seit Jahrtausenden wird Weihrauch in verschiedenen Kulturen und Religionen für reinigende Zwecke eingesetzt. Der erdige Weihrauchduft vermag nicht nur bei Räucherungen sanft zu entspannen.
Der Weihrauch Balsam entfaltet seine wertvollen Eigenschaften über die Hautpflege und kann durch sanftes Einmassieren an
strapazierten oder belasteten Körperstellen eine Wohltat sein. Mit seinem feinharzigen Duft und seiner wärmenden Kraft belebt er gemeinsam mit dem würzig aromatischen Wacholder Körper und Geist gleichermaßen. Johanniskraut trägt sanfte Wärme bei und die Ringelblume umhüllt, schützt und versorgt auf ihre angenehm „mütterliche“ Weise. Weihrauch bringt in Bewegung, wo Energieblockaden vorhanden sind.

Einige Anwendungsbeispiele:

  • Zum Einmassieren und zur Massage
    für müde und beanspruchte Körperstellen wie Haut, Arme, Beine, Knie, Schultern, Nacken.

Weihrauch Balsam | 50 ml
Balsamzubereitung nach alter Klostertradition

Deutschland PZN : 16162087 | Österreich PHZNR: 5210802