Ein erhöhter Energiebedarf, der beim Sport entsteht, muss jedoch auch mit einer erhöhten Nährstoffzufuhr abgedeckt werden. Dieser umfasst zum einen den erhöhten Bedarf an Makronährstoffen wie Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten, zum anderen aber auch an Mikronährstoffen, also Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Diese werden unter anderem für den Erhalt eines normalen Stoffwechsel und normaler Knochen sowie normaler Muskelfunktionen benötigt. Je nach Volumen und Intensität sowie Sportart kann der jeweilige Bedarf variieren.

Sport
Mikro- und Makronährstoffe für natürliche Leistungsfähigkeit

Regelmäßiger Sport ist ein außerordentlich wichtiger Beitrag, um ein gesundes Leben zu führen. Wie bereits zahlreiche Studien belegen, erhöht regelmäßige sportliche Betätigung nicht nur die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, sie vermindert auch das Risiko für verschiedene Erkrankungen. Die WHO empfiehlt für Erwachsene zur Erhaltung der Gesundheit mindestens 3 bis 4 Stunden körperliche Betätigung pro Woche mit einer mittleren Intensität im Ausdauerbereich und Kraftübungen an mindestens zwei Tagen in der Woche.

Vitalstoffergänzung für den Sport
  • Für eine sportgerechte Versorgung mit Mikronährstoffen
  • Zur allgemeinen Unterstützung der natürlichen Leistungsfähigkeit
  • Zur Unterstützung der Leistungsbereitschaft und der Regenerationsfähigkeit

Ein an die sportliche Betätigung angepasster Vitalstoffhaushalt ist ein Beitrag insbesondere

  • für die Leistungsfähigkeit
  • für die Regeneration
  • für den Stütz- und Bewegungsapparat
  • für das Immunsystem
  • für die Konzentrationsleistung
]