Mit zunehmendem Alter verändert sich die Körperzusammensetzung, der Grundumsatz und Energiebedarf nehmen bei gleichbleibendem Nährstoff­bedarf ab, ebenso auch Wassergehalt und Muskelmasse, die Fettmasse nimmt meistens etwas zu. Die Beweglichkeit kann im Alter abnehmen, dadurch bauen die Muskeln etwas ab und man wird schwächer. Wenn zu­sätzlich noch die Sehkraft nachlässt, kann auch die Sturzgefahr zunehmen.

Senioren